Neurologische Zusatzleistungen

Wir führen in der Praxis folgende Zusatzuntersuchungen durch:

Dopplersonographie (cw-Doppler; Duplex, TCD)
Ultraschalluntersuchung der Hals- und Hirngefäße.

Elektromyographie (EMG)/Neurographie (NLG)
Untersuchung der Muskelströme (EMG) und der Leitgeschwindigkeiten von Nerven (NLG).

Evozierte Potentiale (VEP, AEP, SEP)
Ableitung der Hirnaktivität, ausgelöst durch visuelle (VEP), akustische (AEP) und sensible (SEP) Reize.

Neuropsychologische Untersuchungsverfahren (z.B. Gedächtnis-Testungen)